Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Error fetching standings from www.baseballaustria.com!

LLO A Standings

Error fetching standings from www.baseballaustria.com!

Kids Standings

Error fetching standings from www.baseballaustria.com!

Durchaus zufrieden können die Ravens auf die 9. Runde der ABL zurückschauen, sie schafften was eigentlich keiner für möglich gehalten hätte:
Einen Sieg gegen den amtierenden österr. Meister mit nach Hause zu nehmen. Dieser Sieg war vorallem wichtig, um den Anschluss an die anderen Teams zu halten und vorallem auch das Selbsvertrauen der jungen Ravens-Mannschaft nach einer langen Sieges-Durststrecke (7 verlorene Spiele in Folge) wiederherzustelllen.
Ergebinisse: 8-7 (für Ravens) und 5-22 (für Metrostars)

1.Spiel
Es war ohne Zweifel, das die Ravens als klarer Aussenseiter an diesem heißen Sonntag auf der Spenadlwiese im Wiener Prater gegen die Metrostars ins Spiel gingen.
Was man auch nach 2 Innings durchaus sehen konnte: Die Metrostars hatten bereits durch konsequentes ausnutzen der Schwächen in der Ravens Defense eine klare 6zu0-Führung ausbauen können. Eher die Ravens im 3.Inning mit 3 Runs zum ersten Mal scoren konnten. Im selben Inning konnten die Mets noch einen weiteren Run scoren, wobei aber sich niemand vorstellen konnte, das es der letzte in diesem Spiel war.
Die Ravens scorten von nun an die 3 nächsten Innings konstant weiter, bis es 7-6 für die Gastgeber stand. Dieser Spielstand blieb bis zum 9.Inning auch unverändert, wo die Ravens auf einen Schlag 2 Runner in Scoring-Position brachten und diese schluss endlich auch scorten. Somit gingen die Ravens zum ersten Mal in diesem Spiel im 9.Inning in Führung und gaben diese dann auch mit 3 schnellen Outs der Mets-Offense nicht mehr her.
Alles in allem war es ein verdienter und hart erkämüfter Sieg für die Ravens.
Ergbnis: 8-7 (für Ravens) [9 Inn.]

2.Spiel
Zum zweiten Spiel gibt es nicht viel zum Sagen. Es begann genau wie das erste, nur das die Ravens nun diesen Rückstand nichtmehr aufholen konnten. Im 5.Inning scorten die Mets dann auch 10 Runs!
Die Ravens Defense (wie auch Offense) war vielleicht auch von der brennenden Hitze an diesem Tag einfach nicht mehr forderbar, was aber durchaus keine Entschuldigung für die vielen Fehler war.
Somit war das Spiel frühzeitig aufgrund des hohen Rückstandes nach 7 Innings vorbei.
Ergebnis: 5-22 (für Mets) [7 Inn.]