Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

 

Regionalliga – Aufstiegsturnier um den Platz im BBL Play off

15.09.2012 in Wels , 16.09.2012 in Tulln

Best of three Serie

 zwischen dem Vertreter der RLM / Wels Chickens und dem Meister der RLO / Tulln Ravens

 

Tulln Ravens weiter im Höhenflug

 

In der ersten Begegnung in Wels wollten die Raben gleich „Eindruck“ hinterlassen..

In Inning eins zerlegten die Tullner sogleich die Chickensdefense nach Belieben.

Die Ravens konnten 8 runs verbuchen und die Verteidigung macht alle Hoffnungen der Gastgeber zunichte. 8:0

Im zweiten und dritten Abschnitt legten die Ravens eine Ruhepause ein und die Chickens konnten 2 Läufer über  die Homeplate bringen. 8:2

Um das Spiel vorzeitig zu beenden legten die Raben ab Inning vier wieder einen Gang zu.

Die Defense hinter dem blendend disponierten Pitcher, Walter Gaubmann spielte fehlerlos und die Batter  konnten sich wiederholt in Szene setzen.

In Abschnitt vier gelangen 3 runs, in Abschnitt fünf machten die Tullner den „Sack zu“ und legten weitere 5 runs nach.

Endstand : 16:2 / mercy rule

 

In Spiel zwei in Tulln starteten die Chickens mit 2 runs. Doch die Antwort der Ravens kam postwendend. Wie im Spiel in Wels begruben die Ravens allfällige Hoffnungen der Gäste mit 9 erzielten runs. 9:2

In Inning zwei und drei bot sich den zahlreichen Zuschauern das gleiche Bild. Die Chickens wurden „gerupft“ und mussten erneut 4 runs zulassen. 13:2

In Abschnitt vier und fünf konnten die Gäste noch Resultatskosmetik betreiben und verkürzten auf 13:4 und wollten dem vorzeitigen Aus durch mercy rule entgehen.

Einzig die Ravens hatten etwas gegen dieses Vorhaben und legten den erforderlichen run nach und beendeten den Spuk mit 14:4 / mercy rule

Highlight des Spiels : Homerun durch Walter Gaubmann

Fazit: 2 beeindruckende Siege im Vergleich der beiden Regionalligisten