Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

Hans Schmölz

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

Homerunspektakel im Ravensnest

Spiel 1 Der Titelanwärter aus Schwechat wurde von den Ravens vorgeführt

.

von li.nach re.: Tommy Lang, Martin Proksch, Matthias Zentner, Joaquin Valerio Pena, Martin Lahsnig, Benni Lauterböck ,Philipp Goiser, Sebastian Zentner, Gregor Goiser

Fokussiert auf die Aufgabe gingen die Ravens ans Werk. Die Blue Bats konnten zwar 2 Runs vorlegen, doch die Raben starteten gleich im ersten Angriffsinning das Spektakel.

Nach einem erzielten Run und 2 weiteren Läufern in Scooringposition wuchtete Martin Proksch den Ball zum ersten Homerun des Tages über die Spielfeldbegrenzung. Im 2. Inning gelang den Gästen kein Run, und die Ravens spielten weiter groß auf. Joaquin Valerio Pena gelang fast ein IPHR (inside the park homerun), wurde jedoch wenige cm vor Erreichen der Homeplate, durch den Catcher ausgemacht. Die Tullner konnten abermals 2 Läufer auf Base bringen, und Devin Powers Davis ließ sich nicht lange bitten, und erzielte den nächsten Homerun. Zwischenstand 7:2 für TR. Inning 3 wieder Nulldurchgang bei den Gästen. Nun der große Auftritt von Valerio Pena mit dem diesmal geglückten IPHR , durch den die Ravens 2 weitere Punkte verbuchen konnten. 9:2 für TR. Inning 4 ebenfalls nichts Zählbares von den Gästen, und die Ravens starten nochmals durch. Philipp Goiser eröffnete mit einem Double, Devin Powers Davis folgte sofort mit einem Hit und gab dem Runner die Chance zu punkten . Nun folgte Thomas Lang, und setzte die Homerunserie fort. Zwischenstand nach 4 gespielten Innings 15:2 für die Ravens. Die drohende Niederlage durch Mercyrule vor Augen, versuchten die Blue Bats nochmals eine Ergebnisskorrektur herbeizuführen. Dies gelang auch mit einem 3 Run Homerun durch einen gegnernischen Schlagmann. Damit war das Homerunspektakel (5 HR) beendet, und die Ravens gewinnen verdient nach Mercy rule mit 15:5.

 

In Spiel 2 gegen die Piratas del Caribe ist der Spielausgang noch ungewiss, da es zu einer möglichen Strafverifizierung kommen kann. Trotzdem sei erwähnt, dass auch in diesem Spiel die Piratas zwei Homeruns verbuchen konnten, und auf Tullner Seite die Spieler Devin Powers Davis, Benny Lauterböck und Martin Proksch den Ball abermals über den Zaun schlugen.

 

Resume des Tages: 13 Homeruns an einem Tag wird man selten auf einem Baseballfeld zu sehen bekommen.