Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

Raben im Wechselbad der Gefühle….und 2 Homeruns für die Fans.....

 

In Spiel 1 gegen die Vienna Bulldogs konnten die Wiener schon bald die Weichen auf Sieg stellen.

Nach dem ersten Inning mit 5:2 in Front, legte der Tabellenführer in den folgenden Abschnitten erst so richtig los, und demontierte die Ravens, die in diesem Spiel nicht an die bisher gezeigten Leistungen anschließen konnten.

Einige Umstellungen (Benni Lauterböck enterte den Wurfhügel) und die Integration von „Neuzugängen“ ließ das Ergebnis etwas ausufern.

Ernüchternder Endstand nach nur 4 Innings (mercy rule) ; 32.9 für Vienna Bulldogs

Highlight : Homerun durch Martin Proksch

 

In Spiel 2 waren die Hausherren, die Grasshoppers, der Gegner der Tullner.

Das erste Inning begann für die Raben nicht nach Wunsch. In der Offense gelang kein run und die Verteidigung ließ die Hoppers 3 mal scoren. In Anlehnung an die erste Begegnung war schlimmes zu befürchten.

Doch……die Ravens haben zwei Gesichter.

Gestützt auf den blendend aufgelegten Pitcher, Martin Proksch, endete Abschnitt zwei 0:0.

In Inning 3 erwachten die Ravens und konnten erstmals 3 runs „anschreiben“. Da aber auch die Hoppers scorten ergab sich folgender Zwischenstand ; 3:5

Zu Beginn des vierten Durchgangs übernahmen die Raben mit 5 erzielten runs die Führung. 8:5

Die Hausherren konterten und stellen auf 8:8. Inning 5 endet wieder ausgeglichen mit keinem run auf beiden Seiten.

Im sechsten und letzten Abschnitt (Zeitbegrenzung) legen die Tullner den Grundstein für den Sieg. Schöne hits durch die Offense und ein weiterer Homerun durch Martin Proksch bringen die Raben auf die Siegesstrasse. Zwischenstand 13:8 für TR.

Die Gastgeber können zwar noch verkürzen, doch unser Pitcher beendet mit 2 weiteren Strike outs den Arbeitstag beider Teams.

Endstand; 13:11 für TR

Highlights: 14 !!! strike outs durch Pitcher Martin Proksch, doubles durch Chris (powerhitter) Klambauer (2x), Alex Buchsbaum und Markus Briza (je 1x) und 1x Homerun von Martin Proksch

 

Fazit: über das erste Spiel breiten wir den „Mantel des Schweigens“ = Betriebsunfall

In Spiel 2 zeigten die Raben abermals, dass einiges möglich ist……wenn die mannschaftliche Geschlossenheit sowohl in der Defensive als auch in der Offensive passt.