Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

Sieg und knappe Niederlage für die Ravens…..

 

Im Kampf um die Play off Plätze waren die Vienna Bucks der Gegner in Spiel 1.

 

Im ersten Inning – verhaltenes Abtasten; 0:0. Inning 2 starten die Raben ihre Offense und scoren 5 runs.  Die Bucks können ebenfalls 2 mal anschreiben; 5:2.

Im dritten Abschnitt punkten die Tullner weiter und lassen den Gegner zu keinem run kommen; 7:2.

In Inning 4 überrollen die Ravens den Gegner förmlich und nutzen jede Gelegenheit um zu scoren.

Die hits gelingen nach Belieben und die Tullner Schlagmänner beschenken die Bucks in Form von 11 erzielten runs.

Pitcherwechsel bei TR. Martin Proksch für Devin Powers. Die Offensivbemühungen der Bucks werden durch unseren Pitcher gleich im Keim erstickt. 2 Strike outs und eine gute Defenseleistung der Outfielder lassen die Bucks nicht ins Spiel kommen. Zwischenstand: 18:2.

Inning 5 verschonen die Raben den angeschlagenen Gegner ein wenig und begnügen sich mit 3 erzielten runs; 21:2.

Abermals Pitcherwechsel bei TR. Martin Lahsnig für Martin Proksch. Wieder hält unser Werfer mit Hilfe der Verteidigung die Bucks in Schach und beendet den Spuk mit einem Nulldurchgang für die Wiener.

Endstand : 21:2 für TR nach Mercy rule

 

In Spiel 2 sind die Vienna Mets der Spielpartner.

Ausgeglichenes Auftaktinning; 2:2.

In den Abschnitten 2 – 5 gönnen sich die Raben eine „Auszeit“ und geraten mit 2:6 ins Hintertreffen.

In Inning 6 erwacht der Kampfgeist der Raben. Erstmals können die Mets nicht anschreiben und die Ravens starten eine Aufholjagd. Die Mannschaft kann nach einigen Errors des Gegners auf 6:6 stellen.

Im Schlussinning können die Wiener durch eine Unachtsamkeit der Tullner einen weiteren run scoren.

Jetzt wären wieder die Raben am Zug, doch einige Möglichkeiten bleiben ungenutzt und unser Spieler Joaquin Valerio „verhungert“ auf der 3rd base bei 3 Outs.

Endstand: 7:6 für Mets

 

Fazit:

In Spiel 1 wurde eindrucksvoll die Teilnahme am final four fixiert und gezeigt, was möglich ist……

Spiel 2 ging knapp verloren, hätte mit etwas Spielglück aber auch anders enden können…..

 

Highlight beider Spiele : die fantastische Unterstützung der Tullner Fangemeinde.

 

Die nächsten Termine:

Samstag, 6.8. LLO in Stockerau (TR2 vs St.Pölten Pirates, Beginn 13:00) und (TR2 vs Cubs2, Beginn 15:00)

Sonntag, 7.8. RLO in Wien / Spenadlwiese (TR vs Wanderers, Beginn 15:30) und (TR vs Bucks, Beginn 18:00)