Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

RLO-Spielbericht vom 30.04.2011 in Tulln / Ravensnest

Das Spiel fand in Gedenken an unser verstorbenes Vereinsmitglied Leo Janicek statt.
Die Patronanz dazu übernahm dankenswerter Weise Hr. Michael Wenth vom gleichnahmigen Versicherungsbüro.

Tullner Raben besiegen den Vorjahres-Champion.
Wer Samstag nicht dabei war, hat etwas versäumt und wer am So.,8.5. nicht kommt, wird etwas versäumen…….(einlösen einer Wette)

Die Tulln Ravens starteten mit dem Spiel gegen die Vienna Mets in die Regionalligasaison 2011.
Ohne Abtasten legten beide Teams los. Die Gäste scorten im ersten Inning 3 runs. Davon völlig unbeeindruckt legten die Raben 5 runs nach.

Die beiden Defenseabteilungen standen sicher (3 tolle saves durch Joaquin Valerio Pena) und ließen in den Abschnitten 2,3 und 4 keine nennenswerten Aktionen des Gegners zu.

Zwischenstand zu Beginn des fünften Innings; 6:3 aus Tullner Sicht. Den Pitcherwechsel auf Seite der Raben (Tommy Lang für Devin Powers Davis) nutzten die Mets mit 3 runs / Ausgleich 6:6.

Doch unsere Offense blieb cool und scorte zwei weitere runs / 8:6. Im sechsten Inning erneuter Pitcherwechsel bei den Ravens. (Martin Proksch für Tommy Lang).
Die Gäste blieben in den Abschnitten 6 und 7 erneut ohne Score, während die Raben einen run verbuchen konnten / 9:6.

Nun wurde das interessante Spiel auch zum Krimi.
Durch einige Abstimmungsprobleme unsererseits kamen die Wiener in Fahrt und drehten vorerst mit vier erzielten runs das Spiel / 9:10.
Doch die Tullner zeigten nun, dass sie als Team einen Schritt vorwärts machen wollen und erstickten die aufkeimende Hoffnung der Gegner.
Sebastian Zentner brachte mit einem tollen triple-hit die vor ihm positionierten Spieler auf die homeplate / 12:10.

Im neunten und letzten Inning galt es nun den Vorsprung festzuhalten.
Unser Pitcher erledigte mit seiner Defense diese Aufgabe souverän und entließ den letzten Schlagmann der Mets mit einem Strike out in den Nachmittag.
Endstand: 12:10 für Tulln Ravens

Die im Trainingslager gezeigten Leistungen konnten bestätigt werden und machen Appetit auf mehr.......

RLO,30.04.2011
Inning
Spiel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 score
Mets 3 0 0 0 3 0 0 4 0 10
TR 5 1 0 0 2 1 0 3 X 12

Spiel 1 Hits Runs
Joaquin Valerio (RF,shortstop) 1
Martin Lahsnig (3rd base) 1
Tommy Lang (shortstop,P,C) 1 2
Devin Powers Davis (P,RF) 1+double 2
Markus Lederhofer (1st base) 1
Martin Proksch (Catcher,Pitcher) 1+double 2
Peter Balazs (2nd base) 3
Benni Lauterböck (Centerfield) 2+double
Sebastian Zentner (Leftfield) 1+triple