Interesse an Baseball?

Du bist interessiert in Baseball und würdest es selbst gerne mal versuchen? Dann komm vorbei!

Bitte um kontaktaufnahme unter:

Kinder und Jugend (6-14 Jahre): 0650 44 22 0 22

Erwachsene (ab 15 Jahren): 0699 81 23 35 07

bzw. folge uns über Facebook: https://www.facebook.com/TullnRavens/?ref=bookmarks

Partner

RLO Standings

Team G W L % GB Strk
Piratas del Caribe28235.821-L1
Schwechat Blue Bats28208.7143.0L2
Vienna Mets281711.6076.0W5
Vienna Wanderers 2281612.5717.0W5
Rohrbach Crazy Geese281612.5717.0W4
Schremser Beers281513.5368.0L7
Vienna Lawnmowers28325.10720.0W1
Vienna Bucks28226.07121.0L11

LLO A Standings

Team G W L % GB Strk
-

Kids Standings

Team G W L % GB Strk
Diving Ducks Kinder26224.846-W8
Vienna Wanderers Kinder34268.765-W1
SG Lions / Cubs36279.750-W7
Janossomorja Rascals (HUN)22139.5917.0W1
Carinthian Blue Devils18513.27813.0L4
Schwechat Blue Bats Kinder321022.31315.0L13
AIBC12012.00015.0L12
Grasshoppers Kinder31922.29015.5L4
Attnang-Puchheim Firebirds15114.06715.5L14

Ein spannendes erstes Spiel und ein weniger aufregendes zweites Spiel bekamen die Zuseher dieses sonnige Wochenende im Tullner Aubad zusehen.
Ergebnisse: 1.Spiel 5-11 (10 Innings) , 2.Spiel 17-0 (beide für Metrostars)

1.Spiel
Das erste Spiel war von Anfang an spannend, bis zum 3. Inning waren sich 2 ebenbürtige Mannschaften gegenüber, eher sich die Metrostars 1-0 in Führung schlugen. Diese Führung konnten das Gast-Team bis ins 5. Inning halten, die Ravens spielten sich eine 3-1 Führung zurück.
Es blieb eine äußerst spannende Partie, konstantes Pitching und Defense auf beiden Seiten. Im 8. Inning könnten die Metrostars dann noch den Augleich erzielen und somit ging es 3-3 unenetschieden ins 9. Inning.
Die Ravens konnten durch zwei herausragenden Plays die Gäste im Zaum halten und  beendeten das erste Halb-Inning  punktelos, somit lag nun alles  an den Hausherren das Spiel nach Hause zu holen.
Die Ravens schafften es ihren Lead-Off in 2 Outs bis zur 3. Base weiterzubringen. Nun benötigten die Ravens nur mehr einen Hit bis die Sensation perfekt und die Leistung der Ravens-Mannschaft gekrönt wäre! Leider war dem nicht so, und somit musste ein weiteres Inning her. Im 10. Inning konnten die Metrostars dann eine 8-Run-Offensive starten, eher die Ravens wieder aufwachten und 3 Outs erzielen konnte. Dem konnten die Ravens nicht mehr als 2 Runs hinzufügen und somit ging das erste Spiel knapper als der Spielstand vermuten lässt an die Gäste.

Fazit: Einige Schiedrichter-Entscheidungen haben leider das Spiel beeinflusst, und den Ravens Sieg zunichte gemacht. Aber es lässt die Ravens auf ihre gezeigte Leistung  aufbauen und es war zu sehen, dass der Unterschied zum Meister 2006 (zumindest in diesem Spiel) nicht allzugroß ist.

2.Spiel
Zum zweiten Spiel gibt es nicht viel zu berichten, die Ravens wirkten müde und erschöpft, bis auf vereinzelte Basehits war nicht viel von der Heimmannschaft zu sehen. Die Metrostars hingegen schlugen konstant und machten wenige Fehler in der Defense. Somit verdienter Sieg für die Metrostars.
Den Ravens fehlt es einfach (noch) an der nötigen Konstanz und Kondition um im zweiten Spiel ernsthaft mitwirken zu können.